Ulf Wallin

 

 

 

 

 

 

 

Ulf Wallin studierte Violine in Stockholm und in Wien und ist seit 1996 Professor an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler" in Berlin. Er widmet sich der Solo- wie der Kammer-musikliteratur mit der gleichen Hingabe. Dabei führten ihn Konzertreisen durch ganz Asien, Europa und die USA und zu vielen wichtigen Kammer­musikfestivals  wie den Berliner Festwochen, dem Schleswig-Hol­stein Musikfestival und den Musiktagen Mondsee. Seine über 40 CD-Produktionen haben große Aufmerksamkeit und Anerken­nung bei den internationalen Medien gefunden. So erhielt Ulf Wallin zuletzt im Jahre 2013 den Robert-Schumann Preis der Stadt Zwickau für die Einspielung der Schumann-Sonaten.

Als einziger Geiger hat Wallin innerhalb von 15 Jahren zusammen mit dem schwedischen Pianisten Roland Pöntinen sämtliche Werke für Violine und Klavier von Max Reger eingespielt. In der aktuellen Saison wird er im Mai auch mit dem Violinkonzert von Max Reger in Leipzig zu hören sein.